Für Angaben und Durchführungen der Veranstaltungen übernehmen wir keine Gewähr


Sonntag, 16.07.2017  |  18:00 Uhr |Bürgermeisterhaus Werden | Heckstr. 105

10 Jahre Oper légère

Die Jubiläumsreihe im Bürgermeisterhaus

Carl Maria von Weber: Der Freischütz (Geliebt, gelogen und geschossen)

Franziska Dannheim, Gesang  &  Jeong Min Kim, Klavier

„Der Freischütz“ ist die dritte Oper, die die beiden Musikerinnen auf bewährte Weise gekürzt haben und mit Anekdoten rund um die romantischste aller deutschen Opern gewürzt, ergänzt präsentieren.

Bezaubernde Melodien, große Gefühlsausbrüche und am Ende wendet sich doch noch alles zum Guten.

Eintritt: 15 €  |  5 € ermäßigt


Montag, 17.07.2017 | 18.00 Uhr | Campus Essen-Werden | Kammermusiksaal

ABSCHLUSSPRÜFUNGEN GITARRE

Studierende der Klasse Prof. Tomasz Zawierucha, Kinga Giemza (B. Mus.), Oleksandr Chubarenko (M. Mus.), Dmytro Omelchak (M. Mus.)Eintritt frei


Montag, 17.07.2017 | 19.30 Uhr | Campus Essen-Werden | Pina Bausch Theater

KONZERT EXAMEN RECITAL

Clara Blessing, Oboe (Klasse Prof. Michael Niesemann), Eintritt frei


Mittwoch, 19.07.2017 | 19.30 Uhr | Campus Essen-Werden | Neue Aula

ABSCHLUSSPRÜFUNG INTEGRATIVE KOMPOSITION

Bachelorabschlussprojekt von Simon Dickopf, Eintritt frei


Mittwoch, 19.07.2017  |  15:00 – 17:00 Uhr |Bürgermeisterhaus Werden | Heckstr. 105

Literaturcafé – Wir lesen vor

Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen „Die Murmelbrüder – Eine Geschichte aus Sardinien“ von Michela Murgia (2/2) Es lesen vor: Sara Ruge und Tania Vollmer

Eintritt: 10 € incl. – Anmeldung erbeten!


Freitag, 21.07.2017 | 18.00 Uhr | Campus Essen-Werden | Kammermusiksaal

ABSCHLUSSKONZERT DES OFFENEN LIEDKURSES

Künstlerische Leitung: Prof. Xaver Poncette

Eintritt frei


Mittwoch, 26.07.2017 | 15:00 – 17:00 Uhr | Bürgermeisterhaus Werden | Heckstr. 105

Literaturcafé – Wir lesen vor

Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen „Der Ball“ von Irène Némirovsky

Eigentlich galt die Ehe von Madame Kampf mit einem jüdischen Bankangestellten in ihrer Familie als Mesalliance. Doch dann sind die Kampfs 1926 durch eine Börsenspekulation zu Reichtum gekommen. Jetzt trägt Madame ein schweres Brillantarmband, das sie nur noch zum Baden ablegt, und die vierzehnjährige Tochter Antoinette wird von einer Gouvernante erzogen. Demnächst will das Ehepaar einen Ball geben, zu dem zweihundert Gäste aus Adel und Geldadel geladen werden sollen, um den Aufstieg der Kampfs in die feine Pariser Gesellschaft zu zelebrieren. Bei den Vorbereitungen zu diesem Ball nimmt ein Eifersuchtsdrama zwischen Mutter und Tochter seinen Anfang…

Es lesen vor: Sara Ruge und Tania Vollmer

Eintritt: 10 € incl. – Anmeldung erbeten!


Sonntag, 30.07.2017  |  18:00 Uhr | Bürgermeisterhaus Werden | Heckstr. 105

Serenadenkonzert …. – bei schönem Wetter im Garten!

20 JAHRE DUO ASCOLTO: Susanne Wohlmacher, Flöte  &  Carsten Linck, Gitarre

Werke von: Carulli, Giuliani, Pujol und Piazzolla

Das duo ascolto wurde 1997 gegründet. Der reichhaltige Schatz an Originalliteratur für diese Besetzung wird durch stilgerechte und feinsinnige Bearbeitungen aus allen Musikepochen ergänzt. Nach dem Konzert werden kleine Snacks von unserem Haus-Caterer Wolfgang Pilken gereicht. Bei kühlen Getränken wollen wir den Abend gemütlich bei anregenden Gesprächen ausklingen lassen.

Eintritt : 20 €  |  10 € ermäßigt – Verbindliche Anmeldung erbeten!

 


Sonntag, 30.07. bis Sonntag, 06.08.2017 | Essen-Werden

XVI. INTERNATIONALER SOMMERKURS GREGORIANIK

DozentInnen: Prof. Dr. Stefan Klöckner, Essen (Kursleitung); Franco Ackermans, Maastricht; Sybille Plocher, Gießen | Essen; Markus Uhl, Heidelberg; Carl-Hagen Berberich, Nürnberg;Dr. Marianne Kalsbeek, Amsterdam; Simone van den Dool, Bochum;

Hans Leenders, Maastricht

Ergänzt wird das kostenpflichtige Kursangebot durch Vorträge,

Gottesdienste und ein Konzert.

Nähere Informationen: www.folkwang-uni.de/gregorianik

——

Sonntag,  30.07.2017 | 16.30 Uhr | Essen | St. Lucius Kirche

DEUTSCHE VESPER ZUR ERÖFFNUNG DES KURSES

Eintritt frei

——

Mittwoch, 02.08.2017 | 20.00 Uhr | Basilika St. Ludgerus

KONZERT: CAMERATA MUSICA LIMBURG

Leitung: Jan Schumacher
Mitten wir im Leben sind. Geistliche Chormusik der Romantik für Männerstimmen
Eintritt € 10.- | ermäßigt € 5.-

——

Samstag, 05. 08.2017 | 16.30 Uhr | Lucius Kirche

LATEINISCHE VESPER

 Eintritt frei

 


Donnerstag 03.08.2017 | 19:30 Uhr | Bürgermeisterhaus Werden | Heckstr. 105

„Junge Elite“  –  Konstantin Khachikyan, Klavier

Konstantin Khachikyan, 1995 in Russland geboren, studiert bei Professor Andrei Pisarev am renommierten Moskauer Tschaikowski Konservatorium. Er spielte bereits in den wichtigsten Sälen Russlands. Neben seinen Konzertaktivitäten hat er etliche Preise bei internationalen Wettbewerben gewonnen. Seinen größten Wettbewerbserfolg feierte er 2016 mit dem 1. Platz beim Chopin Wettbewerb für junge Musiker in Moskau.

Werke von Beethoven und Chopin

Eintritt: 15 €  |  5 € ermäßigt


Mittwoch, 09.08.2017  |  15:00 – 17:00 Uhr | Bürgermeisterhaus Werden | Heckstr. 105

Literaturcafé – Wir lesen vor

Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen Kurzgeschichten von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder.

Skurrile Menschen, ein tanzender Hund, der Oblomow heißt, opernbegeisterte Pinguine, ein sprechender Vogel. Alle diese wundersamen Wesen begegnen uns an diesem Nachmittag. Der liebevoll- ironische Blick der Autoren auf ihre Protagonisten in ihrem tragikomischen Kampf zwischen Glück und Verzweiflung, Freude und Bosheit machen ihre Geschichten zu sprühenden Miniaturen.

Es liest vor: Sara Ruge

Eintritt: 10 € incl. Anmeldung erforderlich!

 


Donnerstag, 10.08.2016  |  19:30 Uhr | Bürgermeisterhaus Werden | Heckstr. 105

Jazz im Bürgermeisterhaus: Boogie-licious

Eeco Rijken Rapp & David Herzel

Die beiden Musiker gehören zu den wenigen Boogie Woogie – Swing und Blues Duos, die sich innerhalb kurzer Zeit mit nur zwei Alben auf die vorderen Ränge ihres Genres vorgearbeitet haben, rein akustisch mit einem unverfälschten, grundehrlichen, runden und harmonischen Sound. Nach dem fulminanten Konzert vor fast genau einem Jahr sind die beiden Vollblutmusiker wieder zu gast im Bürgermeisterhaus, um dem Publikum wieder mächtig einzuheizen.

Eintritt: 15 €  |  5 € ermäßigt

 


Mittwoch, 16.08.2017  |  15:00 – 17:00 Uhr | Bürgermeisterhaus Werden | Heckstr. 105

Literaturcafé – Wir lesen vor

„Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt“ (Ringelnatz)

Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen hören Sie Humorvolles und Nachdenkliches von Schriftstellern verschiedener Epochen. Mit Texten und Gedichten von Guy de Maupassant, Ludwig Thoma, Kurt Tucholsky, Anna Miller u.a. verbringen wir zwei vergnügliche Stunden.

Es liest vor: Sara Ruge

Eintritt: 10 € incl. Anmeldung erforderlich!

 


Freitag, 18.08.2017  |  10:00 – 18:00 Uhr | Bürgermeisterhaus Werden | Heckstr. 105

Kunstsprechstunde

Ist der Dachbodenfund noch zu gebrauchen, lohnt sich eine Reinigung?  Und wenn ja, wer war der Maler und wie viel ist das Gemälde im gesäuberten Zustand noch wert? Diese und andere Fragen zu ihren Familienschätzen beantworten die Kunsthistoriker Dr. Oliver Gradel und Dr. Silke Köhn. Es besteht nach vorheriger Anmeldung die Möglichkeit, ca. drei Objekte bewerten zu lassen, z.B. Bilder, Skulpturen, Porzellan, Besteck, Uhren, Gläser … alles was Ihnen wertvoll erscheint.

Anmeldung unbedingt erforderlich unter: 05273-366121

 


Sonntag, 20.08.2017  |  18:00 Uhr | Bürgermeisterhaus Werden | Heckstr. 105

10 Jahre Oper légère  – Die Jubiläumsreihe im Bürgermeisterhaus

Georg Bizet: Carmen (Brandgefährlich und äußerst unterhaltsam)

Franziska Dannheim, Gesang  &  Jeong Min Kim, Klavier

Die beide Musikerinnen präsentieren mit Georges Bizets „Carmen“ den vierten Streich ihrer amüsant-lehrreichen „Oper légère“-Reihe, getreu dem bewährten Motto „Eine Stimme, ein Piano, eine Oper.“ Verpackt ist dieses Drama in ein Gewand der hübschesten und bekanntesten Melodien, welche die Opernwelt zu bieten hat. Bizets umwerfendes Spanienkolorit bezaubert und könnte doch nicht unspanischer sein.

Eintritt: 15 €  |  5 € ermäßigt

 


Mittwoch, 23.08.2017  |  15:00 – 17:00 Uhr | Bürgermeisterhaus Werden | Heckstr. 105

Literaturcafé – Wir lesen vor

Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen: „Schweigeminute“ von Siegfried Lenz (1/2).

Es ist die Geschichte der heimlichen Liebe zwischen der Englischlehrerin Stella und ihrem Schüler Christian in einer Kleinstadt an der Ostsee. Aus Blicken und Worten, ersten zarten Berührungen entsteht Leidenschaft. Während Stella sich der gesellschaftlichen Problematik bewusst ist, beginnt bei Christian der kühne Traum von einer gemeinsamen Zukunft – und dann geschieht das Unfassbare – ein tödlicher Bootsunfall …

Es liest vor: Sara Ruge

Eintritt: 10 € incl. Anmeldung erforderlich!

 


Sonntag, 27.08.2017  |  19:30 Uhr | Bürgermeisterhaus Werden | Heckstr. 105

Joscho Stephan Quartett – Gypsy-Swing vom Feinsten!

Joscho Stephan, Sologitarre  ·  Günter Stephan, Rhythmusgitarre  ·   Volker Kamp, Kontrabass  ·  Sebastian Reimann, Geige

Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Er versteht es wie kein Zweiter, aus der Vielzahl aktueller Gypsy Swing Adaptionen heraus zu ragen, indem er neben den vielen Interpretationen der bekannten Klassiker des Genres den Gypsy Swing mit Latin, Klassik und Pop liiert. Hier zeigt sich Stephans Stärke als kreativer Visionär. Und das begeistert das junge und alte Konzertpublikum gleichermaßen.

Eintritt: 15 €  |  5 € ermäßigt

 


Mittwoch, 30.08.2017  |  15:00 – 17:00 Uhr | Bürgermeisterhaus Werden | Heckstr. 105

Literaturcafé – Wir lesen vor

Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen: „Schweigeminute“ von Siegfried Lenz 2/2).  |  Es liest vor: Sara Ruge

Eintritt: 10 € incl. Anmeldung erforderlich!

 


Samstag, 02.09. und Sonntag, 03.09.2017 | Werden, Basilika u. Innenstadt

LUDGERUSFEST und Appeltatenkirmes

Tradition im festlich geschmückten Werden

Kirmes vom 01. – 05.09.2017

 


Sonntag, 10.09.2017 | Werden Innenstadt

TAG DES OFFENEN DENKMALS

Dingerkus-Gartenhaus u. weitere Werdener Denkmale

 


Sonntag, 10.09.2017 | Uhrzeit folgt | Campus Essen-Werden

HISTORISCHE FOLKWANG FÜHRUNG

mit Norbert Fabisch das Kloster Werden als Gefängnis (1811-1928)

Eintritt frei

 


Dienstag 12.09.2017 | 19:30 Uhr | Aula Gymnasium Werden

Gemeinsames Vortragsprogramm 2017 |

Geschichts- u. Kulturverein Werden e.D. | Werdener Bürger- u. Heimatverein e.V.

Hans Schippmann

1317 – 700 Jahre Stadtrechte Werden

1317 – Werden wird Stadt

Was hat das mit uns zu tun? Natürlich ändert sich das „Image“. Vom Dorf zur Stadt. Mit der Stadtwerdung ändern sich die Rechte, andere kommen dazu.

Die Stadtrechte sind im Mittelalter sehr begehrt. Ihre Verleihung ist die Aufgabe der höchsten Macht im Staate, des Königs. Von diesem Glanz fällt ein Teil auf die Stadt, auf die Bürger, bestätigt deren Privilegien und trägt maßgeblich zur Ausprägung der Patrizierschicht bei, die in den Städten den Ton angibt. Reichtum schadet nur dem, der nichts hat. Dabei darf man nicht übersehen: Stadtrecht garantiert die Bürgerfreiheit; die Bürger behaupten sich gegenüber den Burgherren und den klerikalen Herrschern. Die Bürgerfreiheit fördert zarte demokratische Entwicklungen ebenso wie die Imitation adeligen Lebens durch die Bürger. Immer stärker ist der Einsatz und die Beteiligung der Bürger gefragt.

„Wir sind das Volk!“ zu schreien, reicht nicht aus!

Parkmöglichkeit ist auf dem Schulhof an der Joseph-Breuer-Straße.

Der Eintrittspreis für Nichtmitglieder beträgt 5 €, für Schüler + Studierende 2 €. | Mitglieder haben freien Eintritt

 


Sonntag, 17.09.2017 | Werden Innenstadt

Herbstliches Werden

Bauern- & Stoff-/Tuchmarkt

ab 11:00 | Uhr Stoff- und Tuchmarkt – Schulhof Joseph-Breuer-Str.

ab 11:00 | Uhr Bauernmarkt – Rathaus/Brunnen

 

 


Samstag, 23.09.2017 | Stauwehr Baldeneysee, Werden | Hafenmole der Weißen Flotte

BÜRGERFEST zur ERÖFFNUNG des BALDENEY-STEIG

weitere Informationen und Zeiten folgen in Kürze

 


Sonntag, 01.10.2017 | 10:00 – 18:00 Uhr |

Brandstorstraße, Werden | Dingerkus-Gartenhaus

Grüne Hauptstadt …säen, …ernten, …Essen

Erntedankfest

freier Zutritt

 


Dienstag 10.10.2017 | 19:30 Uhr | Aula Gymnasium Werden

Gemeinsames Vortragsprogramm 2017 |

Geschichts- u. Kulturverein Werden e.D. | Werdener Bürger- u. Heimatverein e.V.

Andrea Wegener

Werdener Kruzifix  |  Die Restaurierung 2016/17

Bei einem Evakuierungsversuch während eines Brandes im ehemaligen Ostflügel der Werdener Abtei wurde das bedeutende Werdener Kruzifix in der Schatzkammer

St. Ludgerus beschädigt. 2016/17 wurde das Stück mit Mitteln des Landes NRW untersucht und restauriert. Neben der erfolgreichen Restaurierung gibt es zahlreiche neue Erkenntnisse zu Herstellung, Gusstechnik und Materialzusammensetzung, die nicht nur auf dieses bedeutende Objekt ein neues Licht werfen.

Parkmöglichkeit ist auf dem Schulhof an der Joseph-Breuer-Straße.

Der Eintrittspreis für Nichtmitglieder beträgt 5 €, für Schüler + Studierende 2 €. | Mitglieder haben freien Eintritt

 

____________________________________________________________________________

Sonntag, 15.10.2017 | 15:00 Uhr | Park – Am Schwarzen, Heidhausen

 

Am alten Kreuzungspunkt der vier Werdener Honnschaften findet die Öffentliche Einweihung

einer Skulpturen-Gruppe des bekannten

Werdener Holzkünstlers Roger Löcherbach statt:

"Die Tierskulpturen von

vier Werdener Honnschaften"

 

Die Honnschaften werden seit jeher durch Tiergestalten versinnbildlicht:

Ferkes – Fischlaken | Päd – Holsterhusen | Kuh – Heiidsen | Hippen – Hamm.

Eine der Tafeln aus dem neu gestalteten Rundweg

„Historischer Pfad Werden-Land"

wird ebenfalls enthüllt und gibt Auskunft über die Orte und die Geschichte der Werdener Honnschaften.

Die Bezirksvertretung IX und der Werdener Bürger- und Heimatverein setzten diese Idee gemeinsam mit Werdener Sponsoren um. Kunst im öffentlichen Raum, Tradition, Heimatgefühl und Touristik sollen mit diesen Löcherbach Kunstwerken die Öffentlichkeit nachhaltig erreichen.

Redner zur Einweihung: Dr. Michael Bonmann, Bezirksbürgermeister IX  

und  Dr. Dietmar Rudert, Ehrenvorsitzender des Werdener Bürger- und Heimatverein e.V.

 

Bürger der Honnschaften und Bürger aus Werden sind zu dieser öffentlichen Veranstaltung herzlich eingeladen!

____________________________________________________________________________

 

Dienstag 14.11.2017 | 19:30 Uhr | Aula Gymnasium Werden

Gemeinsames Vortragsprogramm 2017 |

Geschichts- u. Kulturverein Werden e.D. | Werdener Bürger- u. Heimatverein e.V.

Ludger Michael Maas

Der alte Friedhof an der Dückerstraße

„Wenn die Posaune erschallt, erwachen die Toten aus ihren Gräbern“

Über die Geschichte des 1. Werdener Kommunalfriedhofes.

Friedhöfe sind aufgeschlagene Geschichtsbücher. Der Referent beleuchtet anhand eines virtuellen Rundgangs über den 1824 errichteten und bereits 1876 für allgemeine Begräbnisse wieder geschlossenen Friedhof an der Dückerstraße die heute noch vorhandenen Grabsteine und stellt die hier begrabenen Persönlichkeiten in den Kontext zur Ortsgeschichte.

Parkmöglichkeit ist auf dem Schulhof an der Joseph-Breuer-Straße.

Der Eintrittspreis für Nichtmitglieder beträgt 5 €, für Schüler + Studierende 2 €. | Mitglieder haben freien Eintritt

 


Freitag, 01.12. – Sonntag, 03.12.2017 | Werden Innenstadt

38. Werdener Weihnachtsmarkt

verkaufsoffener Sonntag ab 13:00 Uhr (?)

 


01.12.2017 bis 24.12.2017 | jeweils 18:00 Uhr | Werdener Altstadt

WERDENER ADVENTFENSTER

Es ist eine Werdener Tradition, dass in der Advent- und Weihnachtszeit täglich um 18:00 Uhr ein neues, festlich geschmücktes Fenster geöffnet wird, bis am Heiligen Abend alle 24 Fenster das Weihnachtsfest ankündigen.

Durch Aushänge werden die Fenster und Termine bekanntgegeben.

 


Dienstag 12.12.2017 | 19:30 Uhr | Aula Gymnasium Werden

Gemeinsames Vortragsprogramm 2017 |

Geschichts- u. Kulturverein Werden e.D. | Werdener Bürger- u. Heimatverein e.V.

Prof. Till Engel

Gesprächskonzert

Wie jedes Jahr laden wir nach dem Vortrag zu einem gemütlichen Adventtreffen bei Glühwein und Gebäck ein, zu dem alle Mitglieder und Gäste herzlich willkommen sind.

Parkmöglichkeit ist auf dem Schulhof an der Joseph-Breuer-Straße.

Der Eintrittspreis für Nichtmitglieder beträgt 5 €, für Schüler + Studierende 2 €. | Mitglieder haben freien Eintritt

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Werdener Bürger- und Heimatverein e.V., Essen-Werden, Neukircher Str. 13a