Für Angaben und Durchführungen der Veranstaltungen übernehmen wir keine Gewähr


 

Historischer Pfad Werden-Land 

 DIE  VIER  WERDENER  HONNSCHAFTEN 

Die Honnschaften werden seit jeher durch Tiergestalten versinnbildlicht:

  • Ferkes – Fischlaken
  • Päd – Holsterhusen
  • Kuh – Heiidsen (Heidhausen)
  • Hippen – Hamm

 

Der neu gestaltete Rundweg „Historischer Pfad Werden-Land“ wurde eröffnet.

Die Tafeln geben Auskunft über die Geschichte der Werdener Honnschaften.

 

Die Bezirksvertretung IX und der Werdener Bürger- und Heimatverein setzten diese Idee gemeinsam mit  Werdener Sponsoren um.

Die Kunst im öffentlichen Raum mit den Löcherbach-Skulpturen stehen für heimatliche Tradition im Rundweg. 

 

 

Der neue HISTORISCHE PFAD  WERDEN-LAND

hat 13,5 km Gesamtlänge und eine Gesamtsteigung von 140 m.

 

Termine zur Teilwanderung:

3. Termin: Samstag, den 24. Februar 2018, 14.30 Uhr

Von den "Tierskulpturen von vier Werdener Honnschaften" (Tafel 13) 

beim "Park Am Schwarzen" bis Werden am Treidelplatz (Tafel 1)

 

4. Termin: Samstag, den 24. März 2018, 14.30 Uhr

Der Weg der Flurprozession seit 1720 zu den 5 Heiligenhäuschen.

Start und Ende an der Ludgerus-Basilika, Brückstraße, Essen-Werden.

 

 

5. Termin: Historischer Pfad Werden-Land mit dem Fahrrad

 

Die komplette 13,5 km lange Strecke mit dem Rad erkunden.

Sonntag, den 08.07.2018, um 14:00 Uhr.

Treffpunkt: Treidelplatz, Joseph-Breuer-Straße, 45239 Essen-Werden.

Bezirksbürgermeister Dr. M. Bonmann, von der BV IX, startet mit.

Unter der Leitung eines erfahrenen Radsportlers vom

Werdener Bürger- und Heimatverein.

 

Die Führungen werden von Mitgliedern des

Werdener Bürger- und Heimatvereins begleitet.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Werdener Bürger- und Heimatverein e.V., 45239 Essen-Werden, Neukircher Str. 13a